RSS

Das Haus war voll!

27 Dez

Gestern Morgen haben wir erst mal ausgeschlafen und danach haben wir gefrühstückt. Dann haben wir meiner Mama geholfen, einen Nudelsalat zu machen und dann mussten wir noch Kartoffeln schälen für einen Kartoffelsalat. Danach ging es dann in die Hütte meines Onkels. Er hatte sie gestern das letzte Mal auf. Das Ganze ist ihm zu viel Stress und zu viel Arbeit, was ich auch sehr gut verstehen kann. Jedenfalls habe ich nochmal Karten mitgespielt. Die Spiele waren vielleicht komisch. Wir haben in 2 Stunden gerade mal 2 Spiele geschafft. 😉 Aber am Ende hatte ich 2,50 € gewonnen, welche ich dann gleich im Weihnachtsgeschenk vom Onkel verräumt habe. 🙂 (Eine Geldbörse, Schlüsselmäppchen!)
Danach ging es dann nach Hause und da waren meine Brüder mit Freundinnen. Sabrina bekam von uns auch noch ein Silikon Nudelholz und hat sich drüber gefreut. Danach bekamen sie die Einladungen und die kamen wohl auch ganz gut an. Und dann habe ich Gerold gefragt, ob er denn mein Trauzeuge sein möchte und er meinte er braucht Bedenkzeit. *seufz* So ein Eumel. Aber so ist er nun Mal. Von Daniel und Meli wurden wir zu einem Brunch in ihrem neuen Haus eingeladen (wenn es dann mal ganz fertig ist). So als Dankeschön, für die Unterstützung beim Hausbau. 🙂 Außerdem habe ich Meli und Sabrina gefragt, ob sie sich um die Gestaltung eines Junggesellenabschiedes für mich kümmern. Meli war nicht ganz so begeistert, aber Sabrina schon und sie haben ja gesagt. Jetzt lasse ich ihnen die Tage die Adressen zu kommen und dann bin ich mal gespannt, was sie sich für mich so überlegen. Ich hoffe es wird nicht ganz so schlimm und der Spaß und die Freude und die Party stehen im Vordergrund. 🙂
Dann gabs Mittagessen und danach wurde alles sauber gemacht und die ersten Gäste kamen. Bzw mein Bruder hat dann doch noch zugesagt, den Job des Trauzeugen zu übernehmen! Es war ein schöner Nachmittag und es wurde viel erzählt und geredet (vor allem ging es immer mal wieder um die Hochzeit!). Benni und Steffi bekamen ihre Einladungen, (da ich diese kaum sehe) sonst noch niemand. Die anderen werden besucht. Da haben wir auch Termine ausgemacht, wann wir wen besuchen können. Heute Nachmittag gehts zu meiner Patentante und am Abend zu Edeltraud und Sepp. Und Morgen Abend geht es dann zu Gertrud und Albert. Vielleicht können wir morgen Mittag jemand von Mama ihrer Verwandtschaft reinpacken. Mal schaun. 😉
Jedenfalls war der Tag schön. Wir waren Mittags und Abends dann auch nochmal in der Hütte und es war einfach schön. 🙂

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 27. Dezember 2010 in Alltag

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: