RSS

Die ersten Besuche

28 Dez

Hui jetzt ist schon wieder Dienstagabend. Aber gestern war gar keine Zeit, etwas zu schreiben. Gleich morgens hat uns Mama geweckt, da wir ihr im Stall bei ner Kuh, die nicht aufstehen konnte, helfen mussten. Also gleich mal noch die Kühe betrachtet, die so im Stall stehen. 😉 Und danach haben Klaus und ich uns gerichtet und dann haben wir 2 Gärtner aufgesucht und mal nachgefragt, was Brautstrauß, Autoschmuck und Kirchenschmuck so kosten würden und bis wann die eine Zusage/einen Auftrag brauchen. Und die Antworten waren zufrieden stellend und da müssen wir uns nicht so großen Stress machen!
Mittags sind wir dann zu meiner Patentante gegangen und haben Oma gleich mitgenommen. Und das Ganze hat dieses Mal ohne Meckern und Murren geklappt. Manches Mal muss man sie ja regelrecht zu solchen Dingen zwingen. Das war gestern nicht so. Im Gegenteil. Sie ging voller Freude mit und hat dann auch kein einziges Mal gemeckert.
Bei meiner „Gedda“ gab es dann Kaffee und Kuchen und Neujahrsbrezel und wir saßen einfach ganz gemütlich zusammen und haben geplaudert. Die Einladungen kamen auch hier gut an und wir konnten sie Simone, Markus und auch Matthias persönlich überreichen.
Nach 3 Stunden sind wir dann wieder aufgebrochen und haben Oma nach Hause gebraucht und danach gings weiter zu Sepp und Edel. 🙂
Dort angekommen wurden uns gleich mal Rühreier gemacht und Speckeier, Spiegeleier, Käseeier usw usf „angedroht“! Edel zeigte uns auch eifrig die 30 Eier, die sie extra für uns gekauft hat. *lol*
Auf jeden Fall waren alle da und wir haben allen die Einladung persönlich gegeben. Und was soll ich sagen?! Es war so schön. Die haben sich gefreut wie kleine Kinder (sind inzwischen 14, 17 und 21) an Weihnachten. Es war einfach total schön zu sehen, wie sich alle über die Einladung gefreut haben und wie sie gelobt wurden, weil sie so schön waren!
Und dann haben wir unsere Rühreier gegessen. Und danach wurde uns gezeigt, dass es doch nicht nur Eier gibt, sondern es gab dann noch Fondue. 🙂 (Klaus mag ja nicht sooo dolle Eier… aber hier ist das ja Tradition…) Jedenfalls gabs super leckeres Fondue mit noch leckerem Salat. Wir wurden so verwöhnt! ❤ Und wir saßen so lange zusammen und haben geredet und geplappert und gelacht. Es war einfach toll. Um 22:30 Uhr sind wir dann aufgebrochen und hier tot ins Bett gefallen!
Heute Morgen haben wir ausgeschlafen und dann haben wir 2 Stunden beim Dreschen geholfen und wir sind so gut wie fertig. Danach habe ich bei nem Onkel (Anton) angerufen und gefragt, ob wir kommen können. Ja sein Kein Problem. Mit diesem Onkel haben wir nicht sooo viel zu tun und da war es am Anfang bissel komisch und verkrampft. Aber die Enkelin des Onkels hat dann doch noch für Stimmung gesorgt und so wurde es doch noch ganz nett.
Danach sind wir dann kurzerhand noch in die Heimat meiner Mama gefahren, da das sozusagen ums Eck war. Dort war es dann ganz nett. Letzten Endes haben wir nach diesen 2 Besuchen 10 Einladungen weniger. ;o) Hier war aber die Resonanz ein bisschen zurückhaltender. Man merkt einfach, dass wir mit der Familie von meinem Papa mehr zu tun haben als mit der von meiner Mama…
Tja dann waren wir noch mal kurz zu Hause und haben verschnauft und danach gings noch zu Albert und Gertrud. Dort gabs dann gleich (nachdem es in Haus 1 Linzertorte gab und in Haus 2 Weihnachtsgebäck, da die Eier aus waren!) wieder Speckeier. *gg* Aber es gab noch Schnitzel dazu und so wars ganz lecker. 🙂 Bei Gertrud haben wir das Hochzeitsvideo ihres Sohnes Armin angeschaut, der diesen Sommer geheiratet hat. Es war ganz toll gemacht und auch interessant zu sehen, da der Videograf von ihm auch unserer sein wird. Und nachdem ich das heute gesehen habe, glaube ich, dass es richtig toll wird. 🙂
Tja und jetzt legen wir uns dann schlafen und dann geht’s morgen früh wieder nach Hause!

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. Dezember 2010 in Alltag

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: