RSS

1 Monat noch…

03 Mai

Huch, jetzt ist schon wieder Dienstag Abend. *seufz* Entweder ist momentan die Zeit für mich zu schnell oder ich bin einfach zu langsam. Ich vermute ersteres, bei dem was ich alles zu tun habe. 😉
Naja am Sonntag war ich noch sehr produktiv. Ich habe die Tischkärtchen beschriftet und an den Menükarten weiter gebastelt. Bin ein ganz schön gutes Stück voran gekommen. Sonst war Gammeln angesagt und „Unsere kleine Farm“.

Gestern musste ich dann arbeiten, da eine Kollegin auf Fortbildung war. Dabei hätte ich so gerne meinen Montag frei gehabt. 😦 Naja, aber es war dann noch ne Praktikantin da und ganz wenig Kinder und dann konnte ich voll früh nach Hause gehen! Habe dann noch ein bis zwei Läden abgeklappert und habe ganz tolle Schuhe zum Standesamtkleid gefunden. Die sind so ganz anders und eigentlich mal gar nicht mein Stil, aber sie sind toll. Außerdem habe ich mit der Dame Kontakt aufgenommen, die mir meinen Schmuck zum Brautkleid gemacht hat. Ich hoffe sie kann mir auch was Tolles zum StandesamtKleid machen. 🙂 Und ne Stola zum Kleid habe ich auch noch bestellt. Und wenn die da ist werde ich wohl ne Schneiderin aufsuchen!
Außerdem habe ich einige Bäckereien in meiner Heimat angerufen, und mich über Kosten für Minilaugengebäck schlau gemacht, da wir das ja noch für die kirchliche Trauung brauchen…
Und Abends waren wir dann noch auf dem Standesamt. Unsere Eheschließung ist jetzt offiziell angemeldet. Jetzt wirds ernst. 😉 … So krass.

Und heute Morgen wach geworden, mit dem Wissen, in einem Monat ist es soweit. Ein Monat. Ein Monat. Ich heirate nächsten Monat! Gott, o Gott, o Gott. Ich schlafe immer unruhiger und bekomme immer mehr das Gefühl, dass es schlecht organisiert ist. Wobei das eigentlich nicht sein kann, da mir das Organisieren ja richtig liegt. Aber trotzdem. Es geht halt einfach dagegen und ich werd nervös (so wie bei Elternabenden auch 😉 )
Bei der Arbeit war soweit alles ok. Wobei ich heute ganz komische Laune hatte. Habe mich über alles geärgert und alles war doof. Wurde aber im Laufe des Tages auch besser. Aber der Morgen war echt *bääh*.
Um 15.30 Uhr habe ich auf die Uhr geschaut und mir gedacht, dass ich in nem Monat nen anderen Namen haben werde. *kreisch* …
Und jetzt bin ich alleine zu Hause. Mein Schatz ist in der Feuerwehr. Und ich habe vorhin ganz lange mit Uli telefoniert. Sie ist die Ex meines Onkels, eine gute Freundin, die Sängerin von der Band, die an unserer Hochzeit spielt, die, die sich überlegt auch was in der Kirche zu singen. Sie ist einfach toll und sooo lieb. ❤ Und dann sagte sie noch einfach so „Mensch M. du bist eine meiner längsten und besten Freundinnen. Du bist die Braut. Für dich würde ich alles tun und du nervst mich nicht!“ … Wow. Ich habe so viel tolle und liebe Menschen um mich rum. ❤

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 3. Mai 2011 in Alltag

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: