RSS

Es geht dagegen…

19 Mai

Also ich habe wegen gestern kein schlechtes Gewissen mehr. Ich habe das richtige gemacht. Mir gings im Laufe das Tages immer besser. (Hätte aber auch eben anders kommen können) Ich habe dann nebenher ein paar Tischkärtchen gemacht und mich sonst erholt.
Heute bei der Arbeit war alles ok. Und mir gings auch ganz gut. Und da bin ich sehr froh drüber.
Morgen geht es zu meinen Eltern. Ich bin leicht nervös und auch aufgeregt und voller Vorfeude. Ich werde am Samstag einen Termin zum Probe-Make-Up haben und danach einen Termin beim Friseur für die Probe-Frisur. Und dann wird irgendwann mein JGA sein. Ich bin schon sooooo gespannt, wer alles da sein wird und was gemacht wird.
Und ich bin aber auch ein bisschen traurig. Ich werde das letzte Mal mit meinem Geburtsnamen meine Eltern besuchen. Das nächste Mal werde ich erst nach der standesamtlichen Trauung wieder hinfahren. Nämlich dann vor der kirchlichen.
Jetzt sinds noch 15 Tage bis zum Standesamt. Morgen in 2 Wochen ist es so weit. Langsam werde ich nervös. Aber das gehört wohl dazu.
Bis Sonntag oder Montag dann! …

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 19. Mai 2011 in Alltag

 

Schlagwörter: ,

Eine Antwort zu “Es geht dagegen…

  1. Alexandra

    20. Mai 2011 at 08:45

    In 2 Wochen schon????!!! Die Zeit vergeht! Bin ja sooooo gespannt…hihi…Frau J…, grins….
    *knuddel*

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: