RSS

Eine Woche später…

01 Aug

Und schon wieder eine Woche vorbei. Mensch, ich habe einfach so viele Termine gerade. 😉 Das ging die letzte Woche grad so weiter. Montag hatte ich ja noch gebloggt. Hat sich dann im Geschäft wieder alles geklärt. War aber trotzdem doof. Naja, das gehört dazu.
Dienstag Abend waren wir dann bei Katrin und Martin und die haben uns mit Spaghetti bekocht und danach haben wir eine Runde Siedler gespielt. War echt ein schöner Abend.
Am Mittwoch hatte ich Abends ein Treffen von CM. Genauer gesagt war ich mal wieder beim Team Training. Das ist zwar immer eine lange Fahrt, aber eigentlich ist es sehr interessant und irgendwie auch ein bisschen lohnenswert. 🙂
Am Donnerstag Abend hatten wir dann Jahresabschluss. Wir haben die Familien unserer Kinder zu einem Grillabend eingeladen. Hach, das war richtig nett. Und es ist kaum zu fassen, dass schon wieder ein Jahr vorbei ist. Haben wir doch gerade erst mit der Krippengruppe begonnen!?
Am Freitag hieß es dann von einer Kollegin Abschied nehmen. 😦 Ich finde es sehr traurig, da ich mit dieser Kollegin immer sehr gut klar gekommen bin. Aber wir werden in Kontakt bleiben und ich hoffe sehr, dass sich für sie alles positiv entwickeln wird. Außerdem war das Team am Abend noch essen. Sozusagen als Jahresabschluss. Das Essen war echt top und der Abend ganz nett. Bis auf eine Auseinandersetzung der Chefin mit einer Kollegin. Die war richtig heftig und mal gar nicht gerechtfertigt. 😦 Naja, aber so ist unsere Chefin eben. *hmpf* … Und dann sind wir in der Nacht noch zu meinen Eltern gefahren.
Das erste Mal nach unserer Hochzeit, dass wir wieder bei ihnen waren. Ich habe mich sehr gefreut. Samstag habe ich meiner Mama geholfen und Abends waren wir noch bei der „Europäischen Nacht“. War ganz nett, wobei wir gar niemanden getroffen haben. 😦 Sind dann auch bald wieder nach Hause, da Klaus ziemlich müde war.
Gestern waren wir bei Gerold und Sabrina zum Frühstücken und wir haben ihnen Flitterwochen Bilder gezeigt. Danach waren wir noch bei Sepp (meinem Onkel, der die Torte gemacht hat). Sein Sohn, also mein Cousin, hatte uns noch ein Geschenk. ❤ Wir bekamen noch ein Büchlein, in dem dokumentiert ist, wie unsere Hochzeitstorte entstanden ist. Total schön ist das und so lieb. Wir haben uns so gefreut! Am Nachmittag haben wir dann mit Meli und meinen Eltern Hochzeitsbilder und Flitterwochen Bilder angeschaut. Und dann gings auch schon bald Richtung Heimat.
Heute habe ich wieder frei. (Wird im nächsten Kiga-Jahr wohl nicht mehr so sein. Dabei fand ich es toll!) Ich habe Wäsche laufen lassen, bisschen aufgeräumt und noch einen Kuchen gebacken. 🙂 Freu mich schon drauf, wenn ich da ein Stück davon esse. 🙂
So das war es dann mal wieder. 🙂

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. August 2011 in Alltag

 

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: