RSS

Die letzten Tage von 2011

30 Dez

So, mein Mann ist gerade unterwegs und holt Brezeln für ein Weißwurstfrühstück, welches wir uns heute gönnen wollen. Die Weißwürste haben wir gestern eingekauft. Brezeln wollte er heute dann frisch holen. Und da es aber geschneit hat und ein bisschen glatt ist und ein Tag vor Silvester (die Läden sind voll) habe ich noch ein bisschne Zeit zum Bloggen. 🙂

Am Dienstag Abend waren wir also bei Gerold und Sabrina. Wir haben Fauna (ein tolles Spiel) und DiXit (nicht ganz so toll, aber ich habe gewonnen!) gespielt! War ein schöner Abend.

Am Mittwoch haben wir dann nochmal fleißig meinen Eltern geholfen. Klaus half im Wald mit und ich half im Haushalt mit. Und meinem Onkel haben wir auch kurz geholfen, das Zelt, das er bei der Hütte stehen hatte, abzubauen.
Am Nachmittag sind wir dann nach Hause gefahren und haben hier den Abend ausklingen lassen!

Gestern haben wir einige Dinge erledig (Rechnungen beglichen, Sparschweine leeren lassen…) und waren ein bisschen Bummeln (Einkaufen, hier war alles leer!).
Wir feiern Silvester bei Katrin und Martin (und dieses Jahr scheint es was zu werden!). Deshalb müssen wir hierfür keine Dinge erledigen. Sie haben gesagt, sie kümmern sich um alles. Wir freuen uns schon sehr darauf. 🙂 Es wird Raclette geben und dann ein Spieleabend und wir werden dort schlafen. *hihi*
Jedenfalls hatte Klaus gestern Schmerzen in der Schulter und war teilweise mies gelaunt und unausstehlich. Heute ist es schon wieder besser! Aber dann soll er zum Arzt gehen und die Laune nicht an mir auslassen. War echt bissel doof gestern. Aber heute ist es wie gesagt schon wieder besser. Sonst hätt ich ihn zum Arzt gebracht. Pf!

Hach, bei mir ist ja so gut wie nix los. Vielleicht blogge ich deshalb nicht mehr so viel?! *gg* …

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 30. Dezember 2011 in Alltag

 

Schlagwörter: , ,

2 Antworten zu “Die letzten Tage von 2011

  1. Alexandra

    30. Dezember 2011 at 11:55

    Schießt ihr auch Raketen? Bei uns gibts morgen Fondue 😉 Raclette ist aber auch voll lecker!

    Falls wir uns vorher nicht mehr lesen:
    Ich wünsch dir/euch einen tollen Rutsch ins neue Jahr!
    *ganz viele drückis*

     
    • ani

      30. Dezember 2011 at 11:58

      Ja, das gibts bei uns auch. Aber wir sind voll in der Stadt drin, da machen wir das nicht so gerne. Dann doch eher, wenn wir bei meinen Eltern Silvester feiern. 🙂 Also bissel Raketen wirds geben, aber nicht viele!

      Danke. Ich wünsche euch auch einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🙂
      *knuddelz*

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: