RSS

…Narri Narro…

22 Feb

Hallo? Liebe Zeit wo bist du denn bitte schon wieder hin?! Ich komme mal wieder nicht hinterher mit dem Schreiben. Aber andrerseits gibts auch nicht soooo viel zu schreiben. Ich versuche mir gerade alles ins Gedächtnis zu rufen. Könnte schwer werden, aber ich versuche es mal und orientiere mich dabei an den wichtigsten Dingen. 😉

Am 14. Februar (Dienstag) war Valentinstag und mein Mann hat mir doch tatsächlich 3 Rosen geschenkt. Da habe ich mich dann doch sehr darüber gefreut, weil ich absolut nicht damit gerechnet habe. 🙂
An diesem Tag habe ich es bei CM durch eine besonders kreative Idee auch in eine Rundmail geschafft. Da war ich dann auch sehr stolz auf mich. Vielleicht schaff ich das ja mal wieder. Muss ich mir noch was Tolles dafür einfallen lassen. 🙂

Am 15. Februar (Mittwoch) habe ich Post vom Finanzamt bekommen. Ich warte ja schon ewig (seit November) auf meinen Lohnsteuerjahresausgleich. Ich war dann sogar kurz davor anzurufen und mal nachzufragen, habe aber dann gedacht, ich warte noch bis Ende März. Und siehe da, am 15. kamen meine Unterlagen zurück. Nun müsste in den nächsten Tagen dann also der Bescheid kommen. Ich bin ja schon sooo gespannt!

Am 17. Februar (Freitag) startete für mich nach der Arbeit dann das lange Faschings-WE (habe Montag und Dienstag frei).
Gleich nach Feierabend musste ich noch (wählerische) Bekannte für eine Faschingsfeier schminken (Kinder schminken ist einfacher), dann hieß es Koffer packen und dann gings los zu meinen Eltern. 🙂
Dort angekommen ging es gleich zum Fasching im Ort und wir trafen einige Bekannte und meine Brüder mit Freundinnen und meine Eltern. ❤ Waren ein bisschen dort und gegen Mitternacht gings dann nach Hause ins Bettchen.

Am 18. Februar (Samstag) waren wir am Vormittag kurz Bummeln. Wir haben nach nem Winzerhemd für Klaus geschaut und auch eines gekauft.
Am Nachmittag ging es dann zu einem Umzug in B. Der war wie immer sehr schön anzuschaun. Ich wäre dann gerne noch ein bisschen in die Dorfmitte gegangen, denn da hätte ich garantiert viele alte Bekannte/Freunde getroffen. Aber Klaus wollte nicht und ließ mich aber auch nicht alleine da. (Aaaaa, und ich dachte wir hättens endlich hinbekommen…)
Abends waren wir dann noch auf dem Zunftabend im Ort. Das Programm war nicht ganz so toll, wie die letzten Jahre. Aber die Band am Schluss hat alles wieder raus geholt. *kicher*

Am 19. Februar (Sonntag) hieß es ausschlafen und am Mittag ging es (nach Endlosdiskussionen mit der Oma, dass sie doch auch mit solle!) auf den Faschingsumzug im Heimatort. Irgendwie war da dieses Jahr nicht sooo viel los und Bekannte habe ich auch kaum getroffen und der Umzug war auch total kurz.
Aber im Zelt der Hexen, in denen auch mein Bruder ist, war es dann doch richtig gut und wir waren da richtig lange und kamen dann auch erst um kurz vor 3 Uhr (nachts) ins Bett. 😉

Am 20. Februar (Montag) haben wir ausgeschlafen und danach ging es in die Wirtschaft. (wie jeden Faschingsmontag) Dort hatten wir mit den Kollegen von Daniel viel Spaß.
Danach habe ich Klaus nach Hause gebracht und ich selbst ging auf nen weiteren Umzug in O-H, ganz alleine (da ging es dann auf einmal wieder!? Ich verstehe meinen Mann manchmal einfach nicht!) … Jedenfalls wars ein schöner Umzug.
Am Abend waren wir dann noch beim Schnurren. Da waren soooo viele, wir haben nen ganz schlechten Platz bekommen. Meine Eltern waren auch dabei und am Ende waren wir alle soooooooooo müde. 😉

Am 21. Februar (Dienstag, gestern) haben wir auch wieder ausgeschlafen und danach haben wir uns langsam auf den Nach-Hause-Weg gemacht. Hier angekommen haben wir den Tag ausklingen lassen und ich habe den Tag mit einem erholsamen Bad beendet!

Heute hieß es dann wieder arbeiten. Soweit war/ist alles ok. 🙂 Habe nur ein bisschen Halsschmerzen und meine Nase ist zu und die Ohren auch. Ich höre heute irgendiwe soo schlecht. (und nein, das habe ich nicht vom WE, sondern wahrscheinlich von Klaus, der war nämlich letzte Woche Mittwoch und Donnerstag krank…) Jednefalls hoffe ich, dass es nicht schlimmer wird. Ist so schon sehr ätzend.

Soooo, das wars dann mal. Ich hoffe, ich habe die nächsten Tage wieder mehr Zeit zum Bloggen…
Jetzt noch schnell die Monatsübersicht überarbeiten und dann Fernsehen. 🙂

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Februar 2012 in Alltag

 

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: