RSS

Kleine Einblicke

11 Apr

Die Tage vergehen und ich gammel hier rum. Lieg auf dem Sofa und dann wieder im Bett. In guten Momenten räume ich die Wohnung auf, oder mache irgendwas produktives. Aber an manchen Tagen ist das eher Seltenheit. Ich bin ständig müde und liege am Liebsten einfach nur da und penne irgendwann dann weg. Oder mir ist übel und ich renne zur Toiellte und muss würgen, aber es kommt nix. 2 mal kam dann doch tatsächlich was. Das war diesen Montag und letzten Montag.
Ich habe eine Geruchsempfindlichkeit. Letzte Woche am Dienstag waren Klaus und ich unterwegs in einem Einkaufscenter. Durch die Essenspassage kamen so viele Gerüche, mich hats nur geschüttelt und gewürgt. Hygienemittel sind auch ganz schrecklich…
Morgen hätte ich meinen nächsten FA-Termin. Leider ist aber der FA krank und ich muss nun bis nächsten Donnerstag warten. Ich hoffe so sehr, dass alles ok ist. Dass es weiter gewachsen ist. Dass das Herzchen noch schlägt. Mensch, ich bin schon in der 9. Woche! Der absolute Wahnsinn. Und am Freitag wechsel ich dann in die 10. Woche. Dann müsste nächste Woche beim US schon gaaaaaanz viel zu sehen und zu erkennen sein. Ich bin so fasziniert. Immer und immer wieder.
Am Wochenende (Ostern) waren wir am Freitag bei seinen Eltern und den Rest vom WE dann bei meinen Eltern. Wir haben dann mal die Familie darüber informiert. 🙂 Alle haben ne Weile gebraucht, bis sie es verstanden haben, haben sich aber dann doch gefreut. Die Freude ist bei allen noch ein bisschen verhalten, weil es eben so früh ist. Aber ich möchte niemanden mehr anflunkern, indem ich etwas von der Arbeit erzähle, obwohl ich gar nicht mehr arbeite…
Als ich mich Montag übergeben musste hat sich mein Papa köstlich amüsiert. Meiner Mama ging es mit ihren 3 Kindern täglich so und er meinte nur „Ich seh die Mama da sitzen!“ und hat in sich hinein gelächelt. Das war aber auch fies. Mama hat am Montag so lecker gekocht und ich habe mich so darauf gefreut. Und was mach ich?! Ich übergebe mich pünktlich zum Mittagessen und stocher dann nur im Essen rum.
Samstags helfe ich, wenn ich bei meinen Eltern bin, immer meiner Mama beim Putzen des Hauses. So auch den letzten Samstag. Ich habe Küche gemacht und auch gefegt. Als es dann darum ging, die Wohnung zu putzen habe ich das dann doch lieber meine Mama machen lassen. Bei jedem Bücken nach dem Putzeimer oder dem Putzlappen wurde mir nämlich schwindelig. Und meine Mama hat das alles nur belächelt. 😀 Ich meinte dann immer so zu ihr: „Lach nicht!“ Und sie so: „Ich lach doch gar nicht!“ Und sie grinzt einfach weiter…
Jaja, so ist das in meiner Schwangerschaft…

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - 11. April 2012 in Schwangerschaft

 

Schlagwörter: ,

4 Antworten zu “Kleine Einblicke

  1. Hauptdarstellerin

    11. April 2012 at 21:57

    Kleiner Trost: Nach dem 3. Monat hört bei dem Großteil die Übelkeit auf 😉
    Hast du schon versucht – am Besten bevor du in der Früh aufstehst – einen Keks zu essen? Meist hilft das etwas… *drück*

     
  2. Hauptdarstellerin

    11. April 2012 at 21:58

    Hach, jetzt steht da wieder nicht mein Name, komisch, WordPress macht faxen. Den Blog hab ich irgendwann mal angelegt, aber nie hergenommen.
    Ich bins, die Alexandra :-)))))

     
    • ani

      12. April 2012 at 10:18

      Hihi, ich weiss dass du es bist. Es hat sonst niemand so ein Bildchen. 😉
      Danke für die Worte.
      Das mit dem Keks am Morgen macht bei mir keinen Sinn. Weil morgens gehts mir noch gut. 🙂 Da bin ich auch am Fittesten. Das geht dann so am Mittag los und am Nachmittag lieg ich nur rum. 😉 …
      Naja, da kann ich wohl wirklich nur sagen: Ich weiss wofür es ist…

       
  3. Chaosweibchen

    12. April 2012 at 14:40

    Hihihi.. so ähnlich ging es mir anfangs auch. Aber warte mal, wenn du das erste Drittel der SS rum hast, dann geht es dir wieder besser. Und dann kannst du das ganze außerordentlich genießen, ohne Übelkeit und Co.
    Ich drücke die Daumen für Donnerstag! *knuddel*

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: